Wie kann ich ein Coaching verkaufen?

Um ein Coaching zu verkaufen, empfehlen wir unseren Autoren für den Verkauf ebenfalls die Online Kurs Funktion zu nutzen. Das heißt du legst wie sonst auch ein Produkt an und verknüpfst das mit einem Online Kurs ( Anleitung dazu gibt's hier). 

Dieser Online Kurs braucht dann nur eine einzige Lektion und in diese Lektion packst du dann alle Infos zum Coaching. Zum Beispiel kommen da deine Kontaktinformationen rein, um einen Termin für das Coaching zu vereinbaren oder die Informationen zum Ort, Anfahrt, usw. wenn es sich um ein Coaching vor Ort handeln sollte. Also alle Informationen, die zur Durchführung des Coachings wichtig sind.

Wenn du ein Tool zur Terminvereinbarung nutzt, verlinkst du in dieser einen Lektion dann deinen Kalender von dem Tool, das du für die Terminvereinbarung nutzt und schreibst dazu, dass dein Käufer als nächstes hier einen freien Termin für das Coaching buchen soll.

Wir empfehlen dir dafür ein Tool wie z.B. https://youcanbook.me/ oder https://calendly.com/de oder https://simplybook.me/

So kannst du den Verkauf auch über Spreadmind abwickeln und musst dich nicht mehr selbst um die Zahlung kümmern oder die Rechnungen schreiben und das Management deiner Termine wird mit einem der oben genannten Tools geregelt.

Auf diese Weise kannst du den Verkauf und das Terminmanagement deiner Coachings mit Spreadmind automatisieren und dich komplett auf die Arbeit mit deinen Klienten konzentrieren.

Sobald du das Produkt in deiner Seite anlegst, stellen wir deinen Besuchern im Warenkorb alle gängigen Zahlarten (PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Giropay, Sofortüberwiesung usw.) zur Verfügung und erstellen auch automatisch die Rechnung für den Kunden. Du musst einfach nur das Produkt anlegen, es mit dem Mini-Online-Kurs verknüpfen und den Verkaufsbutton auf deiner Webseite einbinden. Der Rest läuft alles automatisch über uns.

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team