Der Bestellstatus ist auf "Zurückerstattet" – Was bedeutet das?

Im Backend deiner Spreadmind Plattform findest du unter "Produkte" > "Bisherige Zahlungen" eine Übersicht aller Transaktionen inkl. dem aktuellen Bestellstatus. Es kann vorkommen, dass dieser auf "Zurückerstattet" gesetzt ist:

Dies kann verschiedene Ursachen haben: 

1. Der Endkunde hat von der 14 Tage Geld zurück Garantie Gebrauch gemacht:
Die Spreadmind GmbH hat daraufhin die Bestellung storniert und den vollen Betrag an den Endkunde zurückerstattet. Der Autor wird von der Spreadmind Buchhaltung über diesen abgeschlossenen Prozess in Kenntnis gesetzt.

2. Es kam beim Einzug des Betrags zu einer Rücklastschrift:
Ist bspw. das Konto des Endkunden nicht ausreichend gedeckt und der Betrag kann somit nicht eingezogen werden, kommt es zu einer Rücklastschrift. Der Endkunde erhält daraufhin eine Zahlungserinnerung. Ist die offene Transaktion beglichen, ändert sich der Status der Bestellung wieder auf "Abgeschlossen".

3. Der Endkunde hat die Bestellung storniert und fordert eine Rückerstattung:
Fordert der Endkunde eine Rückerstattung des Betrags an, tritt Spreadmind zuerst mit dem Autor in Kontakt. Stimmt dieser der Rückerstattung zu, führt Spreadmind diese aus und der Bestellstatus ist auf "Zurückerstattet" gesetzt.

4. Ein Anteil des Betrags wurde zurückerstattet:
Auch wenn nur ein gewisser Anteil des Gesamtbetrags zurückerstattet wurde, ändert sich der Bestellstatus. In der monatlichen Auszahlung der Spreadmind Einnahmen an den Spreadmind Autor wird dies entsprechend berücksichtigt.

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team