Wie nutze ich eine bedingte Logik bei den Standard Formularen?

Die Option Bedingte Logik bei den Standard-Formularen ermöglicht es dir, Formular-Felder in Abhängigkeit zu einem anderen Feld anzeigen zu lassen:

INHALTSVERZEICHNIS
  1. Standard-Formular erstellen oder bearbeiten
  2. Definieren von zwei Formularfeldern
    1. Formular-Feld "Checkbox" hinzufügen & einrichten
    2. Formular-Feld "Einzeiliger Text" hinzufügen
  3. Bedingte Logik für Feld aktivieren & einrichten
  4. Ansicht des Formulars im Frontend
  5. TIPP: Bedingte Logik für Absende-Button aktivieren

Login Spreadmind Plattform

Bitte dich zunächst im Backend deiner Spreadmind Plattform ein. Wie das geht, erfährst du in dieser Anleitung

1. Standard-Formular erstellen oder bearbeiten

Gehe dazu im Backend deiner Spreadmind Plattform unter der Rubrik "Webseite" zu "Formulare" und klicke entweder auf "Neues Formular hinzufügen" oder suche dir ein bereits exisiterendes Formular zum Bearbeiten heraus:

In unserem Beispiel nehmen wir das bereits exisitierende Formular "Kontakt" und wählen dies zum Bearbeiten aus. 

2. Definieren von zwei Formular-Feldern

Als nächstes müssen wir zwei Formular-Felder definieren, bei welchem das eine Feld nur dann angezeigt wird, wenn beim vorherigen Feld eine bestimmte Auswahl gesetzt wird. In unserem Beispiel nutzen wir die beiden folgenden Formular-Felder und haben diese dem Formular hinzugefügt:

  • Checkboxen
  • Einzeiliger Text

Ziel ist, das Feld "Einzeiliger Text" nur dann anzuzeigen, wenn beim Checkbox-Feld die Option "Ja" ausgewählt wurde. 

2.1 Formular-Feld "Checkbox" hinzufügen & einrichten

Im Bearbeitungsmodus des Formulares gehst du zu "Felder hinzufügen" und klappst die Ansicht der "Standardfelder" auf. Klickst du nun auf das Checkbox-Feld, so wird dieses ganz am Ende deines Formulars hinzugefügt. Du kannst es auch mit der Maus anpacken und dann nach links in den Darstellungsbereich des Formular-Editors ziehen und an der gewünschten Stelle, an der du das Feld einfügen möchtest, einfach die Maus loslassen (Stichwort "Drag&Drop"):

Klicke nun links auf das hinzugefügte Feld, damit sich in der rechten Seitenleiste die Feldeinstellungsoptionen öffnen. Passe nun unter "Allgemein" die "Feldbezeichnung" an – wir geben dem Feld einfach mal den Titel "Wähle eine Option aus":

Als nächstes ändern wir den Auswahl-Text "Erste Auswahl" in "Ja", den Auswahl-Text "Zweite Auswahl" in "Nein" um und die "Dritte Auswahl" entfernen wir einfach über das Minus-Icon:

Mehr gibt es bei diesem Formular nicht zu tun.

2.2 Formular-Feld "Einzeiliger Text" hinzufügen

Gehe wieder zu "Felder hinzufügen" und klappe die Ansicht der "Standardfelder" auf. Klickst du nun auf das Einzeiliger-Text-Feld, so wird dieses ganz am Ende deines Formulars hinzugefügt. Du kannst es auch via "Drag&Drop" hinzufügen:

Klicke nun wieder links auf das hinzugefügte Feld, damit sich in der rechten Seitenleiste die Feldeinstellungsoptionen öffnen. Passe nun unter "Allgemein" die "Feldbezeichnung" an – wir geben dem Feld einfach mal den Titel "Sichtbar, wenn Option "ja" ist":

3. Bedingte Logik aktivieren & einrichten

Da das Einzeilige-Text-Feld nur dann sichtbar sein soll, wenn beim Checkbox-Feld die Option "Ja" ausgewählt wurde, müssen wir nun die Bedingte Logik für das Einzeilige-Text-Feld aktivieren. Achte, dass du das Text-feld ausgewählt hast, um unter den "Feldeinstellungen" auf die "Bedingte Logik" klicken zu können:

Es öffnet sich im linken Darstellungsbereich ein weiteres Bedienfeld, in welchem du nun die Bedingte Logik über den Regler aktivieren kannst:

Nach Aktivieren der Funktion erscheinen unterhalb neue Einstellungsoptionen. Übrigens kannst du für nahezu jedes beliebige Formular-Feld die Bedingte Logik aktivieren. Der Aufbau und Einrichtung ist immer die gleiche Vorgehensweise. 

Im Grunde möchtest du, dass dieses Feld nur dann gezeigt wird, wenn entweder eines oder alles der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist bzw. sind.

In unserem Beispiel möchten wir, dass das Feld nur dann angezeigt wird, wenn eine Bedingung erfüllt ist – und zwar, dass beim Feld "Checkbox" die Auswahl "Ja" ausgewählt wurde. Wähle über das jeweilige Drop-Down Menü deine gewünschte Einstellung aus. Da wir dem Checkbox-Feld den Titel "Wähle eine Option aus:" gegeben haben, steht uns somit der Formular-Titel zur Auswahl:

Klicke nun oben rechts auf den blauen Button "Aktualisieren", um deine Änderungen zu speichern. 

4. Ansicht des Formulars im Frontend

Damit das Formular auch von deinen Besuchern ausgefüllt werden kann, musst du es auf einer Seite deiner Spreadmind Plattform entsprechend einbinden. Wie das geht, zeigen wir in dieser Anleitung: Wie füge ich ein Kontaktformular in eine Seite ein?

Und so sieht unser Beispiel-Formular aus, bei welchem das Einzeilige Text Feld nur dann angezeigt wird, wenn der Besucher bei der Checkbox "Ja" auswählt:

5. TIPP: Bedingkte Logik für Absende-Button aktivieren

Wie schon erwähnt, kannst du die Bedingte Logik bei nahezu jedem Formular-Feld nutzen, welche du selbst erstellst. Aber auch beim Absende-Button deines Formulars kannst du auf die Bedingte Logik zurückgreifen. 

Gehe dazu im Backend zu "Webseite" > "Formulare" zu den "Einstellungen" deines Formulars:

Befindest du dich schon im Bearbeitungsmodus deines Formulars, kannst du pben über das Menü "Einstellungen" zu den "Formulareinstellungen" gehen:

Gehe dort nun zum Abschnitt "Formular-Button" und aktiviere die Option "Bedingte Logik aktivieren" – die Einstellungen sind genau die gleichen, wie bereits oben beschrieben:

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team