Welches Widerrufsrecht kann ich bei meinen Produkten einstellen?

Für jedes deiner Produkte, welches du über deine Spreadmind Plattform verkaufst, kannst du eine eigene Rückgaberegelung einstellen.

Individuell abgestimmt auf die Produktart (Digitale Produkte, Veranstaltungen und Online-Coachings), den Kundentyp (private Verbraucher oder Unternehmenskunden) und Auslieferungszeitpunkt deiner Inhalte, spielen wir ganz automatisch die richtigen Widerrufstexte samt Checkbox auf der Kasseseite aus.

Bitte berücksichtige:
Die unten aufgeführten Anwendungsbeispiele und Erklärungen stellen keine Rechtsberatung dar! Wir haben nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und auch Experten dieses Themas konsultiert. Trotzdem können die nachfolgenden Anweisungen keine rechtliche Beratung darstellen oder ersetzen. Wir, die Spreadmind GmbH, sind keine Anwälte und können daher keine rechtsverbindlichen Auskünfte erteilen. Bei Fragen solltest du dich also unbedingt an einen Rechtsanwalt wenden.

INHALTSVERZEICHNIS
  1. Widerrufsrecht bei digitalen Produkten sowie eBooks, ePaper und digitale Hörbücher
    1. 14 Tage (Gesetzliches Widerrufsrecht)
    2. Kein Widerrufsrecht
    3. Teilweiser Verzicht
  2. Widerrufsrecht bei Offline Veranstaltungen und reinen Online Coachings
    1. Widerrufsrecht bei Offline Veranstaltungen: Unternehmerische Veranstaltung
    2. Widerrufsrecht bei Offline Veranstaltungen: Kein Widerrufsrecht bei Freizeitgestaltung
    3. Widerrufsrecht bei reinen Online Coachings
  3. Separate Widerrufsbelehrung für Unternehmer anzeigen lassen (B2B) – Wird empfohlen
  4. Widerrufsrecht bei Einmalzahlungen sowie Abo- und Ratenzahlungen
  5. Widerrufsrecht bei Online Kongressen
  6. Widerrufsrecht bei Gratis Produkten
HINWEIS

Die Optionen-Boxen "Produkt Preise" und "Rückgaberegelung (Widerruf)" sollten standardmäßig im Bearbeitungsmodus eines Produktes angezeigt werden. Solltest du diese Boxen nicht sehen können, so stelle bitte sicher, dass oben rechts über den tab "Ansicht anpassen" die beiden Boxen entsprechend ausgewählt sind.

Tipp: Per Drag&Drop oder die beiden Pfeile kannst du die Optionen-Boxen verschieben und so beide direkt untereinander platzieren.

1. Widerrufsrecht bei digitalen Produkten sowie eBooks, ePaper und digitale Hörbücher

Beim Anlegen eines Produktes legst du u.a. auch die Produktart fest. Hierbei bestimmst du, ob es sich um ein digitales Produkt, ein eBook (sowie ein ePaper und digitales Hörbuch) oder sogar um eine offline Veranstaltung bzw. ein reines Online Coaching handelt:

Je nach gewählter Produktart unterscheiden sich eben auch die Optionen für die Rückgaberegelungen. Die Optionen für die beiden Produktarten digitale Produkte und eBooks & Co. sind die gleichen, daher haben wir diese unter Punkt 1 hier zusammengefasst.

1.1 14 Tage (Gesetzliches Widerrufsrecht)

Standardmäßig ist beim Anlegen eines neuen Produktes das 14 tägige Widerrufsrecht gewählt. Nutze diese Option dann, wenn du alle Inhalte erst 14 Tage nach Kaufdatum auslieferst:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb:

Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

Anwendungsbeispiel: Das ist bspw. dann der Fall, wenn alle Lektionen eines Online Kurses erst 14 Tage nach Kaufdatum für den Käufer freigeschalten werden. 

Haben deine Käufer bei einem Online Kurs sowohl innerhalb der ersten 14 Tage wie auch nach den 14 Tagen Zugriff auf eine Lektion, solltest du den Teilweisen Verzicht nutzen.

1.2 Kein Widerrufsrecht

Diese Option wählst du, wenn die Leistung innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf vollständig erbracht wird:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb:

Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

Anwendungsbeispiel: Gerade bei eBooks, welche direkt nach dem Kauf ausgeliefert werden oder auch Online Kurse, bei denen alle Lektionen sofort (oder innerhalb der 14 Tage nach Kauf) zugänglich sind, sollte der Verzicht auf einen Widerruf greifen.

1.3 Teilweiser Verzicht

Erfolgt die Leistung nur teilweise innerhalb der 14 Tage nach Kauf, dann solltest du diese Option wählen:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb:

Kleines Wort, großer Unterschied: Das Wort "insoweit" ist bei dem teilweisen Verzicht auf das Widerrufsrecht entscheidend, da sowohl die Leistung direkt wie auch danach erbracht wird. Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

Anwendungsbeispiel: Du verkaufst einen Online Kurs, bei welchem die ersten Lektionen direkt nach dem Kauf oder innerhalb der ersten 14 Tage freigeschalten sind und die restlichen Lektionen erst nach 14 Tagen dem Käufer freigeschalten werden.

2. Widerrufsrecht bei offline Veranstaltungen und reinen online Coachings

Für offline Veranstaltung gelten andere Rückgaberegelungen als bei digitalen Produkten.

Eigentlich sind die Rückgaberegelungen für ein reines online Coaching exakt die gleichen wie bei einem digitalen Produkt. Wir haben aber die reinen Online Coachings zu den offline Veranstaltungen gelegt, da es sich hierbei um eine besondere Produktart handelt. 

Denn:

Veranstaltungen, die vor Ort (also offline) stattfinden, werden im Land des Veranstaltungsorts versteuert. Ebenso werden reine Online-Coachings, bei denen die menschliche Leistung mehr ins Gewicht fällt, dort versteuert, von wo aus der Anbieter das Online-Coaching durchführt. Wir berechnen die USt. des jeweiligen Landes automatisch und führen die Umsatzsteuer an dieses Land ab.

Daher ist es auch wichtig, immer den Ort der Veranstaltung zu hinterlegen:

2.1 Widerrufsrecht bei offline Veranstaltungen: Unternehmerische Veranstaltung

Wähle die Option "Unternehmerische Veranstaltung", wenn es sich um eine gewerbliche Veranstaltung handelt:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb:

Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

2.2 Widerrufsrecht bei Offline Veranstaltungen: Kein Widerrufsrecht bei Freizeitgestaltung

Wähle die Option "Kein Widerrufsrecht wegen Veranstaltung zur Freizeitgestaltung", wenn es sich um eine private Freizeitveranstaltung für Verbraucher handelt:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb:

Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

Wie bereits erwähnt, empfehlen wir, die Option "Separate Widerrufsbelehrung für Unternehmer anzeigen lassen (B2B)" immer aktiv zu haben ( zum Abschnitt gehen).

2.3 Widerrufsrecht bei reinen online Coachings

Bei reinen Online Coachings (als Produktart ist "Offline Veranstaltung & reine Online Coachings" ausgewählt) stehen dir die gleichen Rückgaberegelungen zur Verfügung, wie bei einem digitalen Produkt, welche wir im ersten Abschnitt dieser Anleitung vorgestellt haben:

Wir haben die Widerrufsrechte bereits im ersten Abschnitt ausführlich erklärt:

  • 14 Tage (Gesetzliches Widerufsrecht) (zum Abschnitt gehen)
  • Kein Widerrufsrecht (zum Abschnitt gehen)
  • Teilweiser Verzicht (zum Abschnitt gehen)

Noch einmal der Hinweis: Reine Online Coachings, bei denen die menschliche Leistung mehr ins Gewicht fällt, werden dort versteuert, von wo aus der Anbieter das Online-Coaching durchführt. Daher ist es wichtig, dass du die richtige Produktart sowie den Ort der Veranstaltung enstpsrechend festgelegt hast. Näheres dazu unter Punkt 2.

3. Separate Widerrufsbelehrung für Unternehmer anzeigen lassen (B2B) – Wird empfohlen

Wir empfehlen dir, diese Checkbox immer aktiviert zu haben, da somit ein Unternehmer beim Kauf bestätigt, dass er den Kauf als Unternehmer gem. §14 BGB in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließt und ihm daher kein Widerrufsrecht zusteht:

Das sieht der Käufer auf der Kasse-Seite im Warenkorb, wenn er als ein Unternehmen bestellt:

Egal ob beim Produkt als Rückgaberegelung die 14 Tage oder der Teilweise Verzicht eingestellt ist – bestellt eine Person als Unternehmen, so muss immer bestätigt werden, dass auf das Widerrufsrecht verzichtet wird. Auch in der Bestellbestätigungsmail an den Käufer und an den Autor wird die Rückgaberegelung entsprechend aufgeführt.

Anwendungsbeispiel: Hierfür gibt es kein konkretes Fallbeispiel, denn im Grunde kann es immer mal vorkommen, dass ein Unternehmen dein Produkt erwerben möchte. Sobald auf der Kasse-Seite bei der Box "Rechnungsanschrift" > "Ich bestelle als: Unternehmen" ausgewählt ist, erscheint diese Checkbox.

4. Widerrufsrecht bei Einmalzahlungen sowie Abo- und Ratenzahlungen

Alle unter Punkt 1-3 vorgestellen Widerrufsoptionen gelten gleichermaßen sowohl für Einmalzahlungen wie auch Abo- und Ratenzahlungen. 

Auch wenn für ein Abo-Produkt eine Mindestlaufzeit festgelegt wurde, so hat der Käufer dennoch das Recht, seinen Kauf zu widerrufen (je nach Produkteinstellung).

5. Widerrufsrecht bei Online Kongressen

Wird ein Online Kongress über die Spreadmind Plattform ausgerichtet, hängt vieles davon ab, wie du als Autor diesen gestaltest und was dadurch die Auslieferungstermine der Kongress-Inhalte beeinflusst. Ein Online Kongress wird bei Spreadmind ganz normal über das Online Kurs Tool realisiert. Dabei bilden bspw. die Lektionen die einzelnen Kongress-Tage. 

Ist dein Online Kongress kostenlos, so ist das Widerrufsrecht hinfällig (siehe Punkt 6).

Handelt es sich bei einem Online Kongress um aufgenomme Videointerviews oder ein Live Online Kongress, handelt es sich bei der Produktart um ein digitales Produkt. Folglich gelten die unter Punkt 1 beschriebenen Widerrufsbelehrungen, welche sich je nach Auslieferungszeitpunkt der Inhalte eben unterscheiden. 

Dabei kann es unter Umständen vorkommen, dass der Autor zwischen 0-13 Tagen vor Kongress-Beginn auf den "Teilweiser Verzicht" des Widerrufsrecht umstellen muss. Dies ist aber abhängig von dem Auslieferungszeitpunkt der Inhalte.

6. Widerrufsrecht bei Gratis Produkten

Da bei einem Gratis Kauf keine Zahlungsangaben gemacht werden und somit auch kein Betrag abgebucht wird, verfällt das Widerrufsrecht gänzlich. Sobald also der Warenkorb-Wert 0 € ist, wird die Rückgaberegelung auf der Kasse-Seite entsprechend deaktiviert. 

Dies gilt sowohl bei einem 0 € Produkt als auch bei einem eingelösten 100% Rabatt-Code.

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team