Wo kann ich ein eigenes Skript DSGVO konform in meine Webseite einbinden?

Gehe im Backend zu "DSGVO" > "Sonstiger Code" und aktiviere die Option Eigene Skripte hinzufügen:

Du kannst nun eigene Skripte dem Head <head>, Body <body> oder Footer <footer> deiner Spreadmind Webseite einfügen. Diese funktionieren nur dann, wenn der Besucher das Cookie-Hinweis-Banner akzeptiert.

Die hier eingefügten Skripte werden unabhängig von der Option "Datenkontrolle" (Backend "DSGVO" > "Medien") geladen. 

Nutzt du den Dritt-Anbieter Webinaris, so kannst du in das Feld "Webinaris Code" deinen Code für dein Webinaris Formular einfügen und es mit dem Shortcode [webinaris] überall auf deiner Spradmind Webseite DSGVO konform integrieren, wo du es brauchst:

Der Besucher kann dann dem Tracking für Google Analytics ablehnen oder dieses zulassen:

Aktiviere die Option Tag Manager, um deine Tag Manager ID zu hinterlegen:

Klicke zum Schluss rechts oben auf den Button "Update", um deine benutzerdefinierten Einstellungen zu speichern.

Hinweis: Wir, die Spreadmind GmbH, können keine rechtliche Beratung darstellen oder ersetzen. Wir sind keine Anwälte und können daher keine rechtsverbindlichen Auskünfte erteilen. Bei weiteren Fragen solltest du dich unbedingt an einen Rechtsanwalt wenden.

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team