Was kann ich tun, wenn ich das Design meiner Seite gelöscht/zerschossen habe?

Du baust eine Seite mit dem Divi Builder auf oder möchtest etwas daran ändern und ZACK – das Design ist zerschossen oder sogar komplett gelöscht worden. Weg. Alles. Die ganze Arbeit umsonst.

Nein, eben nicht: Du kannst das Design wiederherstellen! Wie das geht, erfährst du in folgender Anleitung!

INHALTSVERZEICHNIS
  1. Design wiederherstellen über den Divi Builder
    1. OPTION #1: Tastaturkombination
    2. OPTION #2: Divi Builder “Rückgängig”
    3. "Rückgängig" geht nicht und der Verlauf ist leer
  2. Optionen-Box “Revisionen”
  3. Vorsorge: Sichere dein Layout in die Divi Bibliothek!
  4. Download Spreadmind Layout Vorlagen

Login Spreadmind Plattform & visuellen Builder aktivieren

Wenn du das Design einer Seite, eines Beitrags etc. gelöscht oder zerschossen hast, loggst du dich zunächst im Backend deiner Spreadmind Plattform ein. Wie das geht, erfährst du in dieser Anleitung. Nachdem du dich eingeloggt hast, wählst du die gewünschte Seite aus, die du bearbeiten möchtest und aktivierst im Frontend den visuellen Builder. Wie das geht, zeigt dir diese Anleitung

1. Design wiederherstellen über den Divi Builder

Wenn du dich im Frontend im Bearbeitungsmodus der Seite befindest und gemerkt hast, dass du eine Sektion, Zeile oder ein Modul aus Versehen gelöscht hast, kannst du dieses sofort wiederherstellen. Dies ist jedoch nur möglich, solange du im Frontend bist und den Divi Builder aktiviert hast.

1.1 OPTION #1: Tastaturkombination

Über die Tastaturkombination “Strg + Z” kannst du einen oder sogar mehrere Schritte zurückgehen. Wenn du Nutzer eines Mac bist, ist es die Tastenkombination “cmd +Z”. 

1.2 OPTION #2: Divi Builder “Rückgängig”

Anstelle der oben genannten Tastaturkombination kannst du auch über den Divi Builder das gelöschte Element wiederherstellen oder einfach einen oder mehrere Schritte zurückgehen.

Dazu öffnest du die Builder-Optionen per Klick auf den lila Button mit den drei horizontal angeordneten Punkten. Daraufhin klappt ein Menü auf, in dem du den Button mit dem Uhren-Symbol auf der rechten auswählst:

Wenn du das Menü geöffnet hast, wird dir der Bearbeitungsverlauf dieser Seite angezeigt und das gelöschte Modul oder die letzte Änderung daran erscheint in der Liste: 

In unserem Beispiel haben wir die gesamte Kopfzeile samt dem "Herzlich willkommen"-Text und dem blauen Hintergrund entfernt. Dies wird als letzter Schritt ganz oben in der Liste in Grün angezeigt. Wenn du den letzten Schritt oder mehrere Schritte rückgängig machen willst, kannst du entweder unten im Fenster auf den lila Button mit dem Pfeil klicken oder einen gewünschten Bearbeitungsstatus über die grauen Felder in der Liste auswählen. Nachdem du den Status wiederhergestellt hast, kannst du dies per Klick auf den grünen Button unten rechts bestätigen. 

1.3 "Rückgängig" geht nicht und der Verlauf ist leer

Wenn du die Seite gespeichert hast, nachdem du Elemente gelöscht oder geändert hast, wird der Verlauf aktualisiert und die Bearbeitungsstände sind nicht mehr in der Liste vorhanden:

Wenn das bei dir der Fall sein sollte, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, den Zustand deiner Seite vor dem Löschen oder der unerwünschten Änderung wiederherzustellen.

2. Optionen-Box “Revisionen”

Im Bearbeitungsmodus einer Seite im Backend findest du die Optionen-Box “Revisionen”. 

Solltest du diese nicht sehen können, so stelle rechts oben über den Tab "Ansicht anpassen" sicher, dass der Haken bei “Revisionen” gesetzt ist:

Wenn du auf Link bestehend aus Datum und Uhrzeit hinter dem gewünschten Revisionsstand geklickt hast, öffnet sich eine Vergleichsseite, über welche du die Änderungen auf der Seite im Detail vergleichen kannst. In der Revisions-Ansicht kannst du über den Regler zwischen den automatischen Speicherungen hin- und herwechseln und den Stand einer Revision gegenüber dem aktuellen Stand vergleichen. Wenn du die Option "Zwei beliebige Revisionen vergleichen" markierst, erweitert sich die Leiste um einen weiteren Regler, über den du eine weitere Revision im Vergleich zu einer anderen betrachten kannst.

Über den orangen Button kannst du eine Revision, also einen früheren gespeicherten Zustand deiner Seite, wiederherstellen. Wenn du die passende Revision nicht gefunden hast oder die gewählte Revision nicht wiederherstellen möchtest, klickst du links oben auf den Link “Zurück zum Editor”: 

Seite speichern/aktualisieren

Wenn du die gewünschte Revision wiederhergestellt hast, klickst du bei der Optionen-Box “Veröffentlichen” auf den orangen Button “Aktualisieren”, damit der wiederhergestellte Zustand gespeichert wird:

3. Vorsorge: Sichere dein Layout in die Divi Bibliothek!

Manchmal kann es leider auch doch vorkommen, dass das Layout weder über den Divi Builder noch über die Revisionen wiederhergestellt werden kann. Das ist dann natürlich sehr ärgerlich. Damit du beim nächsten  Mal nicht wieder von vorne beginnen musst, empfehlen wir dir dringend, deinen Aufbau in die Divi Bibliothek zu speichern. 

Die Divi Bibliothek kannst du als deine eigene Datensicherungs-Bibliothek sehen. Du hast die Möglichkeit, einzelne Module, Zeilen, Sektionen oder den Aufbau einer kompletten Seite in die Divi Bibliothek zu laden. Der Vorteil ist, dass du den gespeicherten Stand jederzeit wieder auf eine Seite einpsielen kannst. 

Wie du ein Layout in deine Divi Bibliothek speicherst, zeigen wir hier: Wie speicher ich den Aufbau meiner Seite in die Divi Bibliothek?

4. Download Spreadmind Layout Vorlagen

Auf deiner Spreadmind Plattform haben wir bereits einige wichtige Seiten erstellt, welche von dir teilweise bearbeitet werden können. Möchtest du wieder eine Seite auf ihren Ursprung zurücksetzen, kannst du hier den Aufbau der Seite als Layout herunterladen und auf deiner Spreadmind Plattform importieren. Wir empfehlen dir, den Import im Frontend über den visuellen Builder vorzunehmen.

Wir stellen dir in dieser Anleitung unter Punkt 3 die Download-Dateien zur Verfügung: Wie exportiere / importiere ich ein Divi Layout?

Brauchst du noch weitere Hilfe? Kontaktiere das Spreadmind Support Team Kontaktiere das Spreadmind Support Team